Schwimmen das kartenspiel

Posted by

schwimmen das kartenspiel

Hier finden sie die Regeln zum Kartenspiel Schwimmen. Schwimmen, oder auch Einunddreißig (31), ist ein Karten-Glücksspiel für zwei bis. In diesem Video erklären wir euch, wie man das beliebte Kartenspiel Schwimmen spielt. Alle. Schwimmen oder Einunddreißig (regional u. a. auch Knack, Schnauz, Wutz, Bull und Hosn obi) ist ein Karten-Glücksspiel für zwei bis neun Personen. Der Name  ‎ Die Regeln · ‎ Allgemeines · ‎ Ziel des Spiels · ‎ Ablauf. schwimmen das kartenspiel

Schwimmen das kartenspiel - ist allein

Auf diese Weise ergibt sich ein Ausscheidungsturnier, da die einzelnen Spieler nach und nach ausscheiden und zuletzt nur noch ein Spieler, der Gesamtsieger, übrigbleibt. Wenn man zu Beginn seine eigenen Karten und die Tischkarten sieht, sollte man einen Plan haben und einen zweiten Plan, falls der erste Plan nicht funktioniert. Der Spieler, der dann zum Schluss noch übrig bleibt, erhält dann die auf dem Tisch befindlichen 10 Cent-Stücke. Trente-et-un bezeichnet aber auch einen Vorläufer von Siebzehn und vier, bei dem eben 31 Punkte anstelle von 21 das beste Ergebnis bedeuten. Hält ein Spieler drei Asse, so deckt er sofort seine Karten auf, und das Spiel endet. Das Bankspiel 31 , ist ähnlich wie 21 , nur dass man Karten zieht, deren Summe so dicht wie möglich an die Zahl 31 kommt, ohne diesen Wert zu überschreiten. Will man mehrere Runden spielen, so verfügt jeder Minecraft casino plugin symbolisch über drei Leben. Eine Hand bestehend aus drei gleichrangigen Karten zählt i. Spieler mit 31 auf der Hand verlieren nur eine Spielmarke. Damit hat dann jeder nachfolgende Spieler noch einmal die Möglichkeit, seine Karten mit den auf dem Tisch liegenden Karten zu tauschen. Diese Tipps könnte Sie auch noch interessieren!

Video

Schwimmen Regeln - die Spielregeln des beliebten Kartenspiels

0 comments

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *